Kategorie: Media

#SaferInternet4EU-Wettbewerb

Mit dem europaweit ausgerufenen Wettbewerb #SaferInternet4EU Awards werden „die besten und kreativsten Konzepte und Materialien im Bereich Online-Sicherheit, zu Themen wie Fake News, (Cyber)Mobbing, Vernetztes Spielzeug und Privatsphäre, Sexting, Grooming, schädliche oder verstörende Inhalte sowie Cyber-Hygiene“ gesucht.

Medienpädagogik und Medienkultur

MediaCulture-Online ist ein vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg geführtes Internetportal für Medienbildung, Medienkultur und Medienpädagogik. Das Angebot richtet sich vorwiegend an in pädagogischen Bereichen Tätigen, u.a auch an LehrerInnen. Es wurden spezifische Unterrichtsmodule und Unterrichtseinheiten für alle Schularten konzipiert..

Bye Bye

Marcelino & Bartolomeo: Bye Bye ist eine Parabel über die Zusammenarbeit zwischen zwei Büromenschen. Die Zeit während der Abwesenheit des Chefs kann sehr spannend und lustig sein, doch erscheint der Chef ändert sich alles schlagartig.

Christliches Fernsehen und Radio

ChristTV bietet Infos zu christlichen TV-Anstalten. Dabei werden nicht nur die nach Meinung des Redakteurs sehenswerten Sendungen auf den unterschiedlichen TV-Plattformen hervorgehoben, sondern auch technische Tipps zur Umstellung vom analogen zum digitalen Fernsehen gegeben.

Pausen am Computer

FadeTop ist ein Stück Software, das die Aufgabe hat, den Nutzer aus der vertieften Arbeit am Computer zu entreißen und auf Pausen aufmerksam zu machen. Empfohlen wäre alle 15 Minuten eine kleine Pause um die Augen, die Hände, die Schultern, den Kopf und die Füße kurz zu bewegen und zu entspannen. Das Programm arbeitet sehr unauffällig im Hintergrund und macht sich nach der angegeben Zeit durch eine samte Verdunkelung des Bildschirms bemerkbar, stoppt aber keine laufenden Programme oder Prozesse.

10-Finger-System kostenlos lernen

Seit ich einen Computer benutze vermisse ich die Fähigkeit, das 10-Finger-System zu beherrschen. Der Gedanke, dass ich es mal lernen sollte, lässt mich nicht los. Nun bin auf ich ein umfassendes und kostenloses Lernprogramm, das mich diesem Ziel näher kommen lässt, gestoßen. Tipp10 ist schon mal installiert, mal sehen, ob ich Zeit dafür finde. (via imgriff.com)

Ein modernes Tagebuch mit RedNotebook

Unter modernen Tagebüchern versteht man heute allgemein Blogs, also Online-Auftritte, die meistens jedem zugänglich sind. Aber Tagebücher waren lange Zeit auf das Private, auf das Nicht-Öffentliche beschränkt. Wer es heute trotzdem so haben will und dabei „modern“ wirken will, muss nicht unbedingt online gehen, sondern kann „offline“ auf seinem Computer bleiben und das Programm RedNotebook benutzen. Die Handhabung ist selbsterklärend. Viel Spaß damit!

Drei Linden Filmproduktion

Drei Linden Film „bringt vornehmlich Dokumentarfilme heraus, die im eigenen Haus als DVDs vertrieben werden. Neben eigenen Produktionen werden auch Filme aus Fremdproduktionen übernommen, sofern sie in das Firmenprofil passen. Thematischer Schwerpunkt ist die wissenschaftliche Kritik an der Darwinschen Theorie, zehn Filme liegen dazu bisher vor. … Darüber hinaus bemüht sich das Team von Drei Linden Film um echte Aufklärung in Bereichen von vitaler Bedeutung, wie zum Beispiel dem Schutz ungeborenen menschlichen Lebens.“ Aus dem letztgenannten Bereich sei hier als Beispiel Maria und ihre Kinder genannt. „Der Film erzählt von Kindern, die zur Tötung bestimmt waren – durch Abtreibung. Doch im Gegensatz zu Millionen Kindern, die diesem Schicksal ausgeliefert sind, fanden unsere Kinder in letzter Minute einen Schutzengel, der für sie kämpfte und ihren Müttern eine helfende Hand reichte – Maria Grundberger. Vor einer Abtreibungsklinik spricht sie Frauen an, die sich oft in einem dramatischen Konflikt befinden: nämlich zwischen der Annahme und der Tötung ihres Kindes. … Dass es Maria Grundberger in den letzten Jahren gelang, hunderte Mütter zu einem Umdenken zu bewegen, und sie vor der dramatischen Erfahrung der Tötung des eigenen Kindes zu bewahren, bewegt zutiefst. Denn wir werden daran erinnert, dass es zu den Grundfesten unserer Kultur gehört, gerade diejenigen zu schützen, die keine eigene Stimme haben.“