Schließen

Theologie vom Fass

Theologie vom Fass beschreibt sich folgendermaßen: „Immer weniger Menschen kommen heute zur Kirche – also muss die Kirche zu den Menschen kommen. Unter dem Motto „Theologie vom Fass“ kannst Du ab sofort spannende Impulse von charismatischen Vortragenden hören und mit anderen Jungen und Junggebliebenen bei einem gemütlichen Bier über aktuelle und zeitlose Themen diskutieren.“ Einer dieser Vortragenden war Hr. Stan, hier ist mehr von ihm zu sehen. Sehr amerikanisch!

Ökumene-Führerschein

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Bayern hat einen Ökumene-Führerschein erstellen lassen. Aus der Selbstbeschreibung: „Der Ökumene-Führerschein ist ein multimediales Quiz, das Dich mitnimmt in die Fahrschule des Herrn. Er öffnet Dir bis dahin unbekannte Kirchenräume und lässt Dich daran teilhaben, wie in den vielen Kirchen der Glaube an Jesus Christus gelebt wird. Du kannst in Kurzfilmen und Hintergrundinformationen u.a. eine koptisch-orthodoxe Taufe, eine katholische Jugendwallfahrt oder das soziale Engagement der Heilsarmee erleben.“ Da alle Inhalte online zur Verfügung stehen, besteht die Möglichkeit, sich auf die „Prüfungen“ im Computerraum (mit der ganzen Klasse) oder gar daheim (allein, selbstständig) vorzubereiten. Sehr informativ!

Wer ist Jesus? – The Jesus-Film-Project

Die YouTube-Seite, die das Video zu My Last Day wiedergibt, weist auf diesen YouTube-Kanal hin, der nicht nur das schon vorgestellte Video zeigt, sondern auch Ausschnitte aus dem Jesus-Film-Project. Dabei handelt es sich um einen Spielfilm (nicht Zeichentrickfilm) aus dem Jahr 1979, in dem das ganze Leben Jesu nach biblischer Vorlage dargestellt wird. Der Film kann hier in über 1.100 Sprachversionen online angeschaut oder nur angehört werden. In manchen Sprachen wird auch eine Version für Kinder zur Verfügung gestellt.
Auf dieser Webseite in deutscher Sprache (in englischer Sprache hier oder hier) erfahren wird noch mehr über das Leben Jesu und seine Bedeutung in der Geschichte der Menschheit. Es wird versucht, eine Antwort auf die Frage „Wer ist Jesus?“ zu geben. Aber das ist wohl nicht so einfach.

Geistliche Impulse

Die Gemeinschaft Christlichen Lebens (GCL) ist „eine weltweite geistliche Gemeinschaft in der katholischen Kirche”. Die Quelle ihrer Spiritualität sind die Exerzitien von Ignatius von Loyola, Gründer des Jesuitenordens. Die Mitglieder der Laienorganisation treffen sich regelmäßig in Gruppen, tauschen sich aus und „versuchen gemeinsam, die Aufgaben des Alltags vom Glauben her zu verstehen und im Geist Jesu Entscheidungen zu treffen und zu handeln”.
Lesenswert sind die regelmäßigen geistlichen Impulse zum Sonntagsevangelium, die hier online zur Verfügung gestellt werden.