Surfen und Chatten ohne Risiko

Surfen ohne Risiko ist ein Internetangebot des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das sich speziell an die kleinsten und jüngsten Internetbenutzer richtet. Sicherheitstipps haben oberste Priorität, s. den Passwort-Schlüssel-Automat.

Das Internet dient nicht nur als Informationsquelle sondern wird vermehrt als Kommunikationsträger benutzt, sei es in Form von E-Mails, VoiP-Telefonie oder Chatrooms. Besonders letztere Möglichkeit birgt viele Gefahren in sich, trotz der vermeintlichen Anonymität im Netz. Dafür werden auf dem Portal Chatten ohne Risiko komplette Unterrichtseinheiten zum kostenlosen Download für Lehrer angeboten.

Ergänzende Links:
Öfters empfängt man über E-Mail verschiedene Dateien, die einem vielleicht nicht geheuer sind. Virustotal.com schafft hier Abhilfe und lässt diese Dateien sicher werden.
Zuletzt einige interessante Anmerkungen zum gesunden Sitzen vor dem Computer.

Kommentare sind geschlossen.