Stift Rein

Stift Rein, weltältestes Zisterziensterkloster seit 1129, präsentiert sich in einem erfrischenden Online-Auftritt. „Die Zisterzienser sind ein Orden, der nach der Regel des hl. Benedikt 1098 in Citeaux gegründet wurde. Die von Citeaux hervorgegangenen Gründungen bilden den Zisterzienserorden, der 1119 approbiert wurde. Den Konvent des Stiftes Rein gibt es ohne Unterbrechung seit 1129. Die wichtigsten Tätigkeitsbereiche heute sind Pfarrseelsorge, Bildung und innerklösterliche Arbeit.“
Hervorzuheben sind auch die kulturell-religiösen Veranstaltungen wie Konzerte oder Ausstellungen. Wer es sich einrichten kann, in die Steiermark zu fahren, bekommt vom 24.03.2012 bis zum 7.04.2012 eine Rarität zu sehen: Passionskrippen.

Kommentare sind geschlossen.