Schlagwort: Video

Revolverheld – Spinner

Als ich gegen Ende des letzten Schuljahres in den höheren Klassen danach fragte, welches deutschsprachige Lied sich gut im Abschlussgottesdienst hören ließe, wurde unter anderem auch „Spinner“ von Revolverheld genannt. Zwar haben wir (= das Vorbereitungsteam) letztendlich uns entschieden auf ein modernes Lied zu verzichten, aber das Lied und der Text soll nicht in Vergessenheit geraten. Hier ein Video auf YouTube.

Schöne Ferien 2011

Folgende zwei Tätigkeiten werde ich persönlich in den Ferien nicht allzu angenehm finden: daily work of a father und get your body moving. Schöne Ferien!

My Last Day – Der letzte Tag Jesu

My Last Day (alternativ hier auf der Seite der Produktionsfirma) ist ein neuer Zeichentrickfilm im Anime-Stil, der den letzten Tag Jesu bzw. die Kreuzigung Jesu aus der Sicht eines der beiden mitgekreuzigten Räuber wiedergibt. Die visuelle Umsetzung ist sehr gelungen, sie wurde von einigen ehemaligen Disney-Experten übernommen. Die übermäßige Brutalität in den Bildern will den Geist der Zeit bezeugen. Nicht die schön bemalten Eier und die friedlichen Hasen sind Teil der Bibel, sondern die Kraft der Worte und des Handeln Jesu. Dies wird in der letzten Sequenz des Clips sehr deutlich gezeigt. Leider ist der Film zurzeit nur auf Englisch verfügbar. Hoffentlich wird es bald Übersetzungen in anderen Sprachen geben. Nachtrag: Auf der offiziellen Webseite gibt es die Möglichkeit das Video in guter Qualität und in mehreren Sprachen (auch Deutsch) herunterzuladen. Vorsicht! Bilder zeigen viel Gewalt!

Mitten in der Weihnachtsgeschichte

In dieser Online-Weihnachtsgeschichte kann jeder eine Rolle übernehmen. Mit nur wenigen Klicks entsteht eine persönliche Weihnachtsgeschichte, in der die fünf nächsten Verwandten und Freunde Teile davon werden. Das so entstandene Video kann auf YouTube hochgeladen und per E-Mail, Facebook oder Twitter weiter verbreitet werden.

Weihnachtsgeschichte 2.0

Weihnachten geht online. In diesen Videoclips wird die Geburt Jesu ins Heute übertragen und da dürfen natürlich die modernen Netzwerke wie Facebook, Twitter, GMail oder Amazon nicht fehlen. Eine etwas „menschlichere“ Version kann hier gesehen werden. Und weil Flasmobs „in“ sind, zum Schluss eines mit weihnachtlicher Musik.

Franziskanische Berufungen

Neue Medien haben in den USA einen hohen Stellenwert. Auch der Verbreitung des Glaubens und dem Leben der Kirche kommt dies zugute. Als Beispiel sei hier dieses sehenswerte „Werbungs“-Video der Franciscan Friars of the Immaculate aufgeführt.