Schlagwort: Verlage

Netzwerk Lernen

Netzwerk Lernen ist ein Online-Shop, der Unmengen von Unterrichtsmaterial im Angebot hat. Die Suche danach lässt sich nach Themen, Schulfächer und Verlagen gestalten.

Katholische SonntagsZeitung

Die Katholische SonntagsZeitung versorgt nach eigenen Aussagen wöchentlich 200.000 Leser mit Nachrichten aus dem Leben der Kirche und aus der Welt. Sie wird herausgegeben von der Mediengruppe Sankt Ulrich Verlag, ein Unternehmen der katholischen Kirche mit zahlreichen Beteiligungen im medialen Bereich, wie z. B. katholisch1.tv und andere regionale Radio- und Fernsehsender in Süddeutschland. Außerdem unterhält sie auch den Sankt Ulrich Verlag, der Bücher namhafter katholischer Autoren (u. a. Papst Benedikt XVI., Gerhard Ludwig Müller (Bischof von Regensburg), Michael Hesemann).

Religionsbuch von Hubertus Halbfas

Das Religionsbuch stellt einige interessante Inhalte aus der gleichnamigen Schülerbuch-Reihe für die Sekundarstufe I (5.-10. Schuljahr) aus dem Patmos-Religionsprogramm online und kostenfrei zur Verfügung. Herausgeber ist Hubertus Halbfas, katholischer Theologe und Religionspädagoge, der besonders den Bereich der „Symboldidaktik“ prägte. Der Webauftritt ist inhaltlich noch dürftig ausgestattet, lässt aber die Fokussierung auf die Arbeit mit Symbolen erkennen.

Gabriel Verlag – Was wirklich zählt

Der Gabriel Verlag ist ein ehemaliger katholischer Verlag aus Wien. 2000 wurde er in die Verlagsgruppe Thienemann integriert und öffnete damit sein Programm einem breiteren Publikum. Seine Schwerpunkte bilden aber weiterhin auch Themen mit christlichem Bezug (Feste im Jahreslauf, Bibel, Gebete und Bräuche) sowie allgemein gültige ethische Wertvorstellungen (Toleranz, Umgang mit Gefühlen usw.). Angesprochen sind alle Altersstufen, vom Kleinkind (Pappbilderbücher) bis zu jungen Erwachsenen (Jugendromane). Überhaupt fühlt sich die Thienemann Verlagsgruppe diesen Altersgruppen verpflichtet. Der Thienemann Verlag hat sich auf bekannte Kinder- und Jugendliteratur spezialisiert und gibt Bücher von Autoren wie Michael Ende, Otfried Preußler und Ursula Wölfel heraus. Seit 2010 wird außerdem ein Zielgruppenverlag für Mädchen und junge Frauen, Planet Girl, geführt.

Fachzeitschriften Religion

Fachzeitschriften Religion umfasst alle Publikationen der Verlage Gütersloher Verlagshaus und Kösel-Verlag in den Fachbereichen der wissenschaftlichen Theologie, der Gemeindepraxis und der Religionspädagogik. Als Beispiel seien hier die Evangelische Theologie (EvTh), die Praktische Theologie (PTh), die Zeitschrift für Gottesdienst und Predigt (ZGP), die Katechetischen Blätter (KatBl), Welt des Kindes, was + wie. Kinder religionspädagogisch begleiten. Ideen / Aktionen / Projekte, Der Kindergottesdienst erwähnt.

vpm – Verlag für pädagogische Medien

Der verlag für pädagogische medien bietet „innovative Materialien“ für eine Reihe von Fächern im Bereich der Grundschule (Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Fächerübergreifend) und der Sekundarstufe (Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Fächerübergreifend). Alle Produkte verfolgen ein Ziel: sie „fördern die Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Arbeitsmotivation der Schüler, indem sie entdecken, forschen und ausprobieren.“