Schlagwort: Unterricht

Die Kinderzeitmaschine

Eine spannende und abenteuerliche Reise durch die Geschichte kann man mit der Kinderzeitmaschine erleben. Die Webseite ist sehr gut gestaltet, jede einzelne Zeitepoche kann spielerisch erkundet werden. Darüber hinaus wird viel Wissen über das Leben der Menschen zur ausgewählten Zeit angeboten und es werden weiterführende Materialien (Bücher und DVD’s) empfohlen.

Online-Zeituhr – E.gg Timer

E.gg Timer ist eine einfache Online-Zeituhr, um z. B. den Kindern eine bestimmte Zeit zur Erarbeitung angebotener Lerninhalte anzuzeigen. Außerdem kann sie auch daheim genutzt werden, um ein Zeitgefühl für die Dauer der Internetnutzung zu vermitteln.

Materialien für einen „kreativen Unterricht“

Hans-Rainer Preiss stellt sich auf den von ihm betreuten Internetseiten – kreativerunterricht.de (creative-education.de, worksheets.de), lerntvonmir.de, www.kinder-lernen-so.de – als Internetlehrer vor. Er bietet eine Menge Material für fast alle Unterrichtsfächer (Mathe, Deutsch, Englisch, Sachunterricht, Kunst, Religion) in den Jahrgangsstufen 1-6. Zwar sind die vorgestellten Ideen sehr nützlich, aber der etwas „mittelalterliche” Aufbau der Seiten macht diese nicht gerade übersichtlich. Genauso fällt mein Urteil aus über eine weitere Webseite mit Material für und über die Schule, die auf den oben genannten verlinkt wird: seminar-r.de (oder abba-projekt.de)

Das geschriebene und das gesprochene Wort

Erläuterungen zum richtigen Umgang mit der Sprache gibt uns das wörter blog (hmm, auf die Großschreibung von Hauptwörtern wird im Titel nicht wert gelegt). Wer Probleme mit „das“ und „dass“ hat, der sollte diese Webseite besuchen und sich belehren lassen. Balabolka ist ein Programm, das gespeicherte Texte auf Ihrem Computer mit menschenähnlicher Stimme vorlesen kann.

Brainstorming online

In einem Klassenzimmer mit Beamer und Internetverbndung kann man für das Brainstorming die alte Tafel weglassen und entweder ein Programm wie Blumind oder Webangebote wie Bubbl.us, Mindomo oder Mindmeister nutzen.

Labyrinthe (leicht) erstellt

Zwischendurch muss man für den Unterricht ein (meistens leicht) begehbares Labyrinth erstellen. Mit der Hand eines zu zeichnen ist nicht ganz einfach (und auch nicht mehr zeitgemäß) und die Maus am Computer so zu führen, dass gerade Linien entstehen, wäre auch ein Kunststück. Abhilfe schaffen hier einige Labyrinth-Generatoren, also Webinstrumente, denen man einige Daten eingibt und sie erstellen ein klares Labyrinth. Hier mal eine kleine Aufzählung: MazeGenerator.net, Amaze (Programm zum Installieren) und das umfangreichere Angebot von GlassGiant.com.

Notenschlüssel online

Noten zu geben ist nicht leicht. Da kann man so manches falsch machen, u. a. einen ungeeigneten Notenschlüssel verwenden. Für Abhilfe sorgt hier der Lehrerfreund-Notenschlüsselrechner.