Schließen

KIBBS – Krisenintervention in der Schule

KIBBS ist die Abkürzung für „Krisen-Interventions- und Bewältigungsteam Bayerischer Schulpsychologinnen und -psychologen“. Dabei handelt sich um eine vom bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus aufgebaute Gruppe von Experten für Krisenmanagement und -prävention. Es gibt sie seit 2002 und hat „folgende Ziele:

  • in akuten Krisenfällen größeren Ausmaßes (Amoklauf, Katastrophen, Unglücksfällen …) gezielt vor Ort zu helfen.
  • Schulen, Schulaufsicht und Kultusministerium darin zu beraten, wie sie bei Gewalttaten hilfreich und effektiv handeln können.
  • Schulen darüber zu informieren, wie sie sich sinnvoll auf die Bewältigung von Katastrophen vorbereiten können (Prävention).
  • Wege aufzuzeigen, wie man auch bei alltäglichen Krisensituationen hilfreich Schüler und Kollegium unterstützen kann.
  • die regionalen Notfall- und Hilfsnetzwerke weiter zu entwickeln bzw. den besonderen Aspekt „Krisen in Schulen“ einzuarbeiten.
  • auf Qualitätsstandards in der notfallpsychologischen Versorgung hinzuwirken.

KIBBS unterstützt Schulen in den Bereichen Vorsorge – Fürsorge – Nachsorge.“

Anschläge in Norwegen

Das tragische Geschehen in Norwegen ist nicht leicht zu verstehen. Warum mussten so viele vorwiegend junge Leute sterben? Was wollte der wohl norwegische Täter damit erreichen? Ob es jemals eine passende Antwort dafür geben wird? Hunderttausende trauernde Menschen in der Hauptstadt Oslo und andere bewegende Momente wurden in dieser Foto-Strecke von Boston.com aufgefangen.

ReliPresse Woche 30/2010

26.07.2010: Papst-Segen gegen Geld – Großbritannien: Eintrittsgelder für Messe mit Benedikt XVI.: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/19/0,3672,8093427,00.html

26.07.2010: Das tödliche Ende der Loveparade – Chronik der Katastrophe von Duisburg: http://www.wdr.de/themen/panorama/unfall07/loveparade/100726_chronik.jhtml?rubrikenstyle=panorama

27.10.2010: Facebook statt Kirche: Jugend in Bayern:

28.07.2010: Gebührender Respekt für ein Kirchenoberhaupt – Ein Schnäppchen zum selig werden:

28.07.2010: Entscheidung der Vereinten Nationen – Sauberes Wasser ist Menschenrecht:

29.07.2010: Alles nur Illusion – 10 optische Täuschungen zum Staunen: http://karrierebibel.de/alles-nur-illusion-10-optische-tauschungen-zum-staunen/

29.07.2010: Googlesichere Weste – Das Zeitalter, das nichts mehr vergisst: http://karrierebibel.de/googlesichere-weste-das-zeitalter-das-nichts-mehr-vergisst/

30.07.2010: Trägheitsgesetz – Wer aktiv bleibt, lebt glücklicher:

31.07.2010: Afrika: Artensterben führt zu Hungersnöten – Tiere und Pflanzen sind durch Raubbau bedroht: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/20/0,3672,8094420,00.html

31.07.2010: Vorurteile gegen Lehrer–Faule Säcke im Schlapperpulli: http://www.sueddeutsche.de/karriere/vorurteile-gegen-lehrer-faule-saecke-im-schlapperpulli-1.981575

1.08.2010: Priesternachwuchs auf Rekordtief – Entwicklung Folge des Missbrauchsskandals: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/31/0,3672,8095487,00.html

ReliPresse Woche 29/2010

21.07.2010: „Soziale Netzwerke schaffen Tatgelegenheiten“ – Wie man sich und seine Familie schützen kann: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/8/0,3672,8090504,00.html

21.07.2010: 35 Beautiful Examples Of Shadow Photography:

22.07.2010: Arbeitsplätze synchronisieren – Tools für Digitalnomaden: http://www.drweb.de/magazin/computer-und-browser-synchronisieren-tools-fur-digitalnomaden/

23.07.2010: Software als Risiko – Veraltete Programme sind Einfallstor für Angreifer: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/12/0,3672,8091820,00.html

25.07.2010: Rekordverdächtiges Jakobsjahr – Santiago de Compostela platzt zum Sommer aus allen Nähten:

25.07.2010: Kirche trauert um die Opfer von Duisburg: http://www.dbk.de/nc/presse/aktuelle-meldungen/details/?tx_ttnews[tt_news]=1629