Schlagwort: Priester

Bilder Priestergewänder

Im Folgenden darf ich ein von Radu Capan entworfenes Bilderset von einem Priester bei der eucharistischen Handlung weiter geben. Das Augenmerk liegt auf den bunten Priestergewändern, entsprechend den liturgischen Zeiten in fünf verschiedenen Farben (weiß, grün, rot, lila, und rosa) gezeichnet. Mehr zu den liturgischen Farben und Gewändern gibt es zu lesen auf Wikipedia (auch die Bedeutung der Farben im evangelischen Gottesdienst wird behandelt), auf Katholisch.de, auf Kirchenweb.at (Messgewänder und ihre Farben im Jahreskreis) und Kunstdirekt.net (Farbensymbolik in der Kunstgeschichte). Nutzungsbedingungen Für den Gebrauch im christlichen Umfeld (Pfarrei, Schule, zu Hause usw.). Die Wiederveröffentlichung der Dateien im Internet ist untersagt. Die Verbreitung der Dateien durch E-Mail und Papier ist erwünscht (selbstverständlich unter Erwähnung des Zeichners und des Übersetzers). Die kommerzielle Weitergabe und Verbreitung ist strengstens verboten.

Berufe der Kirche

Nicht nur die Diözese Augsburg, sondern auch andere katholische (Erz)Diözesen präsentieren und werben ganz offen über die jeweiligen Diözesanstellen für die Berufe der Kirche. Die Erdiözese Freiburg bietet unter dem passenden Namen Dein Weg bewegt umfangreiche Informationen und Materialien dazu an. Das Bistum Speyer macht unter dem Motto dein leben. dein weg auf die vielfältigen Beruf(ung)smöglichkeiten aufmerksam. Dabei wird auf die Europäische Jugendwallfahrt 2013 nach Mont Saint-Michel hingewiesen. Weitere interessante Aktionen und Veranstaltungen zum Thema „Berufung” sind auf den entsprechenden Webseiten des Bistums Mainz und des Bistums Trier zu finden. Überzeugend ist auch ein Beispiel aus den USA, das Office for Vocations der Diözese Lafayette (Indiana) stellt auf ihrem YouTube-Kanal ansprechend gestaltete Videoclips zum Priesterberuf zur Verfügung, ein einzelnes Beispiel sei hier noch angeführt.

Dein Wille geschehe

Heute startet auf dem Kultursender ARTE die französische Priesterserie Dein Wille geschehe. Jeden Donnerstag vom 11. Oktober bis zum 1. November 2012 werden jeweils zwei Folgen gesendet. „Paris 2011: Fünf Anwärter auf das Priesteramt beginnen ihr Studienjahr im renommierten Kapuzinerseminar. Yann, Emmanuel, Guillaume, Raphaël und José werden von Etienne Fromenger, dem Abtprimus des Klosters, in Empfang genommen. Während die fünf ihre ersten Erfahrungen als neue Seminaristen machen, hat das Kloster mit ganz eigenen Sorgen zu kämpfen.“ Lassen wir uns überraschen!

P. Benno Kuppler SJ

Auf seiner Webseite nennt sich P. Benno Kuppler SJ „WirtschaftsSeelsorger, UnternehmerBerater und EthikErzähler“. Es handelt sich um einen der wenigen Geistlichen, der eine inhaltvolle Internetpräsenz pflegt. Angeboten werden Texte, Gedanken, Predigten und Fotografien aus der eigenen Werkstatt. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Wirtschaftsethik.

Jesus – Sonne der Gerechtigkeit

Erstaunlich genug, um es hier mal kurz erwähnt zu haben: der Webauftritt einer Pfarreiengemeinschaft (Egling) trägt den Namen des leitenden Pfarrers (Fritz Kahnert). Dabei werden nicht nur die Predigten des Pfarrers zur Verfügung gestellt, sondern auch sonstige Informationen aus dem Leben der angegliederten Pfarreien.

ReliPresse Woche 08/2011

24.02.2011: Produktivität steigern – 101 Tools und Apps, die helfen: http://karrierebibel.de/produktivitat-steigern-101-tools-und-apps-die-helfen/ 22.02.2011: Familienvater zum katholischen Priester geweiht – Weihe in Köln – Erlaubnis vom Papst: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/5/0,3672,8214821,00.html 22.02.2011: Siegt die Dreistigkeit?: 21.02.2011: Wie Kinder Medien nutzen – KIM-Studie: Fernsehen bleibt wichtigstes Medium: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/13/0,3672,8214413,00.html