Schlagwort: Musik

Weihnachtslieder.biz

Weihnachtslieder.biz ist eine von Norman Niederberger erstellte und betriebene Webseite, die aktuell über 150 – nach Kategorien sortierte und durchsuchbare – Liedtexte sowie zahlreiche Weihnachtssongs auflistet. Laut Aussagen des Herausgebers dürfte seine Homepage eine der größten Sammlungen ihrer Art im deutschsprachigen Internet sein. Dabei bietet die Webseite auch die Möglichkeit, weitere Weihnachtslieder einzureichen und somit anderen Lesern zur Verfügung zu stellen. Inwieweit sich dies mit den seit Mai verschärften Urheberrechts- und Datenschutzgesetze vereinbaren lässt, muss man genauer auf der Webseite nachlesen oder beim Autor nachfragen.

Melodice – Musik zum Spiel

Wer beim Brettspiel nicht auf Unterhaltung mit seinen MitspielerInnen setzt, kann nun mit Melodice die passende Hintergrundmusik dazu finden. Einfach in der Suchmaske den Namen des Brettspiels eingeben und die vorgeschlagenen Musikstücke in der Playlist laufen lassen. Die Plattform ist offen für neue Vorschläge.

Google Song Maker

Mit dem Google Song Maker kann man schnell ein kleines Musikstück zusammenstellen. Die Bedienung der Webapp ist sehr einfach. Ein Klick in die Kästchen erzeugt einen Ton. Das Stück kann man mit einem Schlagzeug im Hintergrund versehen. Außerdem hat man unten links noch die Auswahl, welches Musikinstrument den Song abspielen soll. Wenn man sein Werk fertig hat, kann man es durch einen Link mit anderen teilen bzw. später noch bearbeiten. Leider kann man es nicht herunterladen. Ein Erklärvideo ist hier zu sehen. (Song-Beispiel)

Die Starzerei

Die Starzerei ist die Musikwerkstatt von Helga und Stefan Starzer. Beide sind durch ihre Leidenschaft für Musik vereint und haben große Freude am Musizieren mit Kindern. Ihre Kinderlieder zum Schmunzeln und Mitsingen haben sie auch auf CD zusammengefasst. Diese kann auf der Webseite bestellt werden.

Jeff Buckley – Hallelujah

„Hallelujah“ – die Version von Leonhard Cohen ist zwar bekannter, aber diese Version von Jeff Buckley ist auch hörenswert.

Toccata anders

Der Begriff Toccata ist sicher vielen ein Begriff, besonders wegen den Werken von Johann Sebastian Bach. Seine bekannteste Version ist hier zu hören. Aber es gibt auch einige neu errabeitete Versionen, die interessant und hörenswert sind, wie diese recht klassisch anmutende auf einer Glas-Orgel gespielte und diese sehr einfühlsame und trotzdem mitreißende Variante auf Ukulele.