Schließen

Rückblick auf 2010

Zum Ende jedes Jahres ist ein Rückblick angesagt. Ich stelle hier mal einige Beispiele vor.
Bekannt durch die eindrucksvolle Bilder-Serie The Big Picture, bietet Boston.com einen dreiteiligen Foto-Rückblick (1, 2, 3) an. Manche Fotos machen Hoffnung, einige berühren und manches schockiert (zusätzlicher Klick erforderlich). Auch die Natur kann Veränderungen vorweisen, wie uns der National Geographic’s Photography Contest 2010 zeigt.
Und das ARD bietet ein Dossier mit den bestimmenden Ereignissen des bald vergangenen Jahres an (s. auch hier).

Kinder zeigen Stärke

„Kinder zeigen Stärke“ ist das Motto der diesjärigen Sternsinger-Aktion. Gemeint sind die behinderten Kinder in Kambodscha, die durch die zahllosen noch herumliegenden Minen verletzt wurden. So z. B. die 16-jährige Dient, sie „hat durch die Explosion einer Landmine ein Bein verloren. Heute lebt sie mit anderen Kindern und Jugendlichen im Arrupe-Zentrum im kambodschanischen Battambang. Hier sorgt die katholische Kirche dafür, dass behinderte Kinder in die Schule gehen und studieren können. Dient ist Mitglied in einer Tanzgruppe, in der behinderte und nichtbehinderte Mädchen gemeinsam auftreten. Dass sie im Rollstuhl sitzt, hat sie nie daran gehindert. „Es ist beeindruckend, dass diese Kinder nicht nur mit ihrer Behinderung leben, sondern es schaffen, ihre individuellen Stärken zu entfalten“, sagt Krämer. Kinder seien in dieser Hinsicht oft eindrucksvolle Vorbilder.“ (s. katholisch.de)

Winterfotos

Diese Woche hat es begonnen: Schon zwei Mal musste ich ganz früh raus um Schnee zu räumen. Nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung. Als Wiedergutmachung gönnte ich mir die nächsten Winterfotoserien, die ich gern weiter empfehlen möchte. In einigen erkennt man die Schönheit und Reinheit der Schöpfung, in anderen wiederum die unermessliche Fantasie der Menschen.

Nachtrag vom 30.12.2010: