Schließen

Gott spricht im Kino

Nachdem sich im letzten Beitrag ein englischsprachiges Video mit Fragen zu Gott beschäftigte, möchte ich nun auf eine deutschsprachige Kampagne hinweisen. In den nächsten Wochen werden Kinobesucher (hoffentlich angenehm) überrascht werden, wenn vor einem Spielfilm neben den üblichen Werbeclips ein Spot für Gott laufen wird. Die Botschaft des Werbefilms („Ich liebe Dich. Gott“) wird hier mit passenden Bibelversen vertieft.
Die Idee geht auf die Werbeexpertin Eva Jung zurück. Diese setzt auch auf der von ihr initiierten Internetplattform Godnews.de kreative Impulse zu Glaubensthemen.

Internetauftritt in Minutenschnelle erstellen

Möchten Sie gern ein durchgeführtes Projekt im Internet vorstellen? Oder wollen Sie dass die Eltern die kreativen Ergebnisse schnell im Internet sehen können? Fotos machen, auf Pen.io eine neue Seite anlegen (Passwort nur nötig um später wieder bearbeiten zu können), Fotos hochladen, kurze Beschreibung dazu schreiben, Adresse merken und weitergeben. Alles ist in nicht mehr als 10 Minuten machbar. Und die Handhabung ist genial einfach.

oora

oora ist eine unabhängige „christliche Zeitschrift zum Weiterdenken“. Bis Ende 2010 hieß sie noch „The Race“. Der neue Name „oora“ wurde dem neuen Kommunikationszeitalter angepasst, in dem das doppelte „oo“ häufig im Web zu finden ist (z. B. Google, Yahoo, Facebook, Doodle). Das „ora“ ist ein Hinweis auf den Leitspruch des Benediktinerordens „Ora et labora“ (= „Bete und arbeite“). Die Zeitschrift erscheint viermal im Jahr, die Themen sind sehr vielfältig und widerspiegeln auch die Interessen der ehrenamtlichen Redaktionsmitgliedern. Zum besseren Kennenlernen besteht die Möglichkeit eines Testabos. Außerdem kann ein Exemplar zur Probe auch virtuell gelesen werden und im Audio-Menü können Artikel der jeweils aktuellen Ausgabe gehört werden.

Bessere Welt Links

Bessere Welt Links ist eine ausführliche Linksammlung mit „über 140.000 gutsortierte Links (Internethinweise) auf Deutsch und Englisch zu globalen Themen: Frieden, Abrüstung, Gewaltfreiheit; Militär, Rüstung, Konfliktregionen; Menschenrechte, Umwelt, 3. Welt; Soziales, Frauen, Männer, Religion, Bildung; Wirtschaft, Demokratie, Politik, Nachrichten und viele weitere Zukunftsfragen“. Beim Durchstöbern bitte viel Zeit mitbringen!