Schließen

Unsere zehn Gebote

Unsere zehn Gebote wurden 2006 von der EKD (Evangelische Kirche in Deutschland) altersspezifisch und visuell ansprechend für Kinder und für Erwachsene dargestellt. Kinder finden einen spielerischen Zugang zu den Zehn Geboten, Erwachsene können sich mehr Hintergrundinformationen zur Entstehung holen. Der Inhalt der 10 Kurzfilme (passend zu jedem einzelnen Gebot) wird jeweils in einem kurzen Ausschnitt angedeutet. Für den Einsatz in Schulen (Grundschule und Sekundarstufe) und Gemeinden (Konfirmanden- und Firmunterricht) wird ausführliches Arbeitsmaterial zum Herunterladen bereit gestellt. Das gesamte Paket aus den Kurzfilmen und das Bonusmaterial kann kostenpflichtig bestellt werden.
Tipp: Angemeldete Nutzer können über einige evangelische und katholische Medienzentralen (z. B. Bistum Augsburg) freien Zugriff auf die DVD-Inhalte erhalten.

Hier auf YouTube zu sehen.

DVD-Complett

Das Evangelische Medienhaus GmbH aus Stuttgart bietet  DVDs an mit interessanten Themen für den Schulunterricht sowie für die Bildungsarbeit allgemein. Auf DVD-Complett.de werden eine ganze Reihe von DVD’s sortiert nach Themen, Zielgruppen und Unterrichtsfächern aufgelistet. Zu jeder DVD werden Filmausschnitte, begleitendes Material, Medien- und Linktipps zum Thema sowie Informationen zu den Autoren zur Verfügung gestellt.
Kirchliche Einrichtungen erhalten einen deutlichen Nachlass. Und somit wird ein großer Nachteil des Angebots erkennbar: die Preise sind für Einzelpersonen kaum tragbar. Leider!

God Is the Bigger Elvis

Die diesjährige Oscar-Verleihung am Samstag brachte keine Überraschung mit sich: Der Dokumentar-Kurzfilm God Is the Bigger Elvis über die Ordensfrau und frühere Hollywood-Schauspielerin Dolores Hart ging leer aus.
Dolores Hart hat einen ungewöhnlichen Lebenswandel durchgemacht: In den 50er und 60er Jahren stand sie an der Seite von namhaften männlichen Kollegen wie Elvis Presley oder Anthony Quinn vor der Kamera. Im Alter von 25 Jahren entschloss sie sich dazu, hinter den Klostermauern der Benedikterabtei Regina Laudis in Bethlehem (US-Bundesstaat Connecticut) zu leben. Heute ist sie deren Äbtissin.

Security

Ein Kaufhausdetektiv beobachtet und erwischt eine Ladendiebin auf frischer Tat. Er stellt sie zur Rede und lässt sie aus Mitleid gehen. Am zweiten Tag versucht sie es wieder und wird erneut vom Detektiv angesprochen. Er würde sie diesmal wieder gehen lassen, doch erlebt er eine böse Überraschung dabei.
Den Kurzfilm kann man sich über die Medienzentralen ausleihen.

WissensWerte: Menschenrechte

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“ So heißt es im ersten Kapitel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Die Idee der Menschenrechte ist eine der wichtigsten Grundlagen des menschlichen Zusammenlebens. Gleichzeitig steht die Idee universeller Menschenrechte aber auch immer wieder im Zentrum heftiger Debatten und weltweit kommt es regelmäßig zu Menschenrechtsverletzungen.
Aber was sind eigentlich Menschenrechte? Wer ist für ihren Schutz verantwortlich? Und gelten sie wirklich für alle Menschen? Diesen Fragen geht der neueste Clip der WissensWerte Reihe nach.“

ReliPresse Woche 31/2010

2.08.2010: Facebook: Der Tod fehlt im Programm – Wie Facebook mit Profilen verstorbenen Mitglieder umgeht: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/22/0,3672,8095510,00.html

2.08.2010: 50 wundervolle Beispiele von Tierbilder: http://www.noupe.com/photography/50-superb-examples-of-animal-photography.html

3.08.2010: Kirchenfinanzen und die FDP – Keine Privilegien: http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/0/0,1872,8095680,00.html

4.08.2010: Forscher: Computersucht macht Jugendliche depressiv:

4.08.2010: Beeindruckende animierte Videos: http://www.noupe.com/inspiration/phenomenal-animated-videos.html

5.08.2010: Die Psychologie des Schlafs: http://www.alltagsforschung.de/die-psychologie-des-schlafs/

5.08.2010: Ersatzdienst in Ghana – Im Land der händchenhaltenden Männer: http://www.spiegel.de/schulspiegel/ausland/0,1518,709133,00.html#ref=rss

6.08.2010: Bücher für die Ewigkeit – Die Vatikanische Bibliothek geht ins digitale Zeitalter: