Schließen

Weihnachtslieder.biz

Weihnachtslieder.biz ist eine von Norman Niederberger erstellte und betriebene Webseite, die aktuell über 150 – nach Kategorien sortierte und durchsuchbare – Liedtexte sowie zahlreiche Weihnachtssongs auflistet. Laut Aussagen des Herausgebers dürfte seine Homepage eine der größten Sammlungen ihrer Art im deutschsprachigen Internet sein. Dabei bietet die Webseite auch die Möglichkeit, weitere Weihnachtslieder einzureichen und somit anderen Lesern zur Verfügung zu stellen. Inwieweit sich dies mit den seit Mai verschärften Urheberrechts- und Datenschutzgesetze vereinbaren lässt, muss man genauer auf der Webseite nachlesen oder beim Autor nachfragen.

Adveniat 2018

Nachdem ich vor einigen Tagen die Sternsingeraktion empfohlen habe, will ich die diesjährige Weihnachtsaktion von Adveniat nicht unerwähnt lassen. Das Motto lautet „Chancen geben – Jugend will Verantwortung“. Die Materialien zur Kampagne können kostenlos bestellt bzw. heruntergeladen werden. Die Krippenaufsteller sind für mich immer wieder eine Bereicherung. Einerseits kann ich damit meinen SchülerInnen eine Freude machen, andererseits die Arbeit und die Ziele von Adveniat bekannt machen.
Über die laufenden Projekte von Adveniat in Lateinamerika informiert online und als Printausgabe die Zeitschrift Blickpunkt Lateinamerika.

Dramatix.org

Dramatix.org ist eine umfangreiche Sammlung von Theaterstücken zu verschiedenen Themen, u.a aus der Bibel, zu Ostern oder zu Weihnachten usw.. Die Vorlagen sind in englischer Sprache, können aber übersetzt und überarbeitet werden, um in Pfarreien oder bei Schulveranstaltungen verwendet werden. Jedem Theaterstück liegen eine kurze Zusammenfassung und Angaben zur Art, Zeit und Figuren bei.

Vorlage Weihnachtskarte

Eine Vorlage zum Basteln einer eigenen Weihnachtskarte können Sie hier herunterladen (mit freundlicher Genehmigung von Cateheza.ro). Anmalen, Ausschneiden, Kleben, Schreiben, Verschicken.
Zwei Anleitungen, wie man mit MS Word weitere Karten gestalten könnte, sind hier und hier zu lesen. Passende Schriftvorlagen kann man hier finden.

Buß- und Bettag

„Der Buß- und Bettag ist für evangelische Christen ein Tag der Besinnung und Neuorientierung im Leben. Der Gedenktag dient dem Nachdenken über individuelle und gesellschaftliche Irrtümer wie beispielsweise Ausländerhass, Umweltzerstörung und die Ausgrenzung von Armen und Obdachlosen.
Der Feiertag wurde vor einigen Jahren allerdings zum politischen Zankapfel: Der protestantische Buß- und Bettag, erstmals 1532 im mittelalterlichen Straßburg offiziell eingeführt, wurde 1995 zur Finanzierung der Pflegeversicherung in allen Bundesländern außer in Sachsen als gesetzlicher Feiertag ersatzlos gestrichen.“ (mehr dazu hier)
In Bayern haben an diesem Tag immerhin die Schüler noch Grund zur Freude, es ist schulfrei.