Schlagwort: Kinder

Sicheres Surfen im Internet für Kinder

Das neue Jahr bringt bekanntlich gute Vorsätze mit sich. Einer davon kann für begeisterte Surfer und Eltern und Lehrer vielleicht meinen, das sichere Surfen den Kindern beizubringen. Folgende Links können hilfereich sein: – www.klick-tipps.net (Liste kindgerechten Seiten) – www.fragfinn.de (Filtersoftware, Schutzprogramm) – www.chatten-ohne-risiko.net (Vorstellung und Bewertung von Chaträumen) – www.vodafone.de/jugendschutz (Teure SMS-Dienste und ungewollte Internetbesuche sperren)

KiGo-Tipps.de

Auf KiGo-Tipps.de finden Sie interessante Ideen, Anregungen und Material für Kindergottesdienste zu vielen Festen und Feiern im Kirchen- und Jahreskreis. Das Stichwortverzeichnis auf der linken Seite ist sehr hilfreich bei der Suche nach den gewünschten Inhalten. Aktueller Tipp: Pfingsten im Kindergottesdienst.

Kindergottesdienste

Auf der Webseite von „Regenbogen” (katholische Kinderzeitschrift der österreichischen Diözese Gurk-Klagenfurt) werden einige sehr empfehlenswerte Konzepte, Vorlagen und Materialien für Kindergottesdienste kostenlos zum Herunterladen angeboten. Das aktuelle Beispiel trägt den Titel Alle Farben dieser Welt und beinhaltet gar eine PowerPoint-Präsentation zum Gottesdienst.

Handy Guide für Kinder und Eltern

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat in Zusammenarbeit mit dem Kommunikationsunternehmen E-Plus-Gruppe eine Broschüre mit hilfreichen Medieninformationen für Kinder und Eltern herausgegeben. Diese kann hier heruntergeladen werden. Der Handy Guide umfasst vier Bereiche: Tipps & Tricks, Handytechnik, Kosten rund ums Handy, Mobilfunk und Gesundheit. Eine tolle Idee, die hoffentlich viele Eltern dazu ermutigt, das Thema gemeinsam mit ihren Kindern zu besprechen.

Das Kinder-Ministerium

Das Kinder-Ministerium ist ein Online-Angebot des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Es richtet sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Diese können dabei auf spielerische Weise erste Schritte in die Welt der Politik unternehmen und viele Informationen über die Rechte der Kinder erhalten.

Kolpingwerk

Das Kolpingwerk feiert dieses Jahr den 200. Geburtstag des Gründers Adolph Kolping. Aus dem Gesellenverband von einst wurde „ein katholischer Sozialverband mit bundesweit mehr als 250.000 Mitgliedern in mehr als 2.600 Kolpingsfamilien. Es ist Teil des Internationalen Kolpingwerkes und des Kolpingwerkes Europa. … Schwerpunkte des Handelns sind dabei: die Arbeit mit und für junge Menschen, unser Engagement in der Arbeitswelt, das Zusammenwirken mit und der Einsatz für Familien und für die Eine Welt.“

Jugendbücher zur Chatroom-Gefahr

Die Gefahren der sozialen Kommunikation im Internet sind für Jugendliche und Kinder nicht immer leicht nachvollziehbar. Die virtuellen Begegnungen in anonymen Chatrooms bieten Kontaktmöglichkeiten mit niedriger Hemmschwelle. Man sieht sich nicht, man kennt sich meistens auch nicht von vorher. Trotzdem werden wichtige Fakten aus dem eigenen Leben preisgegeben. Die unten aufgezählten Jugendbücher weisen auf gravierende Folgen dieser Unachtsamkeiten hin. Im Chat war er noch so süß Im Chat war er noch so süß – die Fortsetzung! Falsche Freundschaft. Gefahr aus dem Internet Falsche Freundschaft: Gefahr aus dem Internet. LIFE junior