Schlagwort: Grundschule

Krippenspiele

Nicht nur an den Produkten und Verzierungen in den Supermärkten ist zu erkennen dass die Weihnachtszeit naht. Auch in Gesprächen in Lehrerzimmern oder Pfarrgemeindegruppen werden erste Vorschläge besprochen, wie und wann Advent- und Weihnachtsfeste vonstatten gehen können. Dazu im Folgenden zwei Links mit Anregungen und Vorlagen zu Krippenspielen: Krippenspiele.eu geht auf eine Idee von Oliver Neick zurück, die nun von der evangelischen Jugend Obernkirchen weitergeführt und -gepflegt wird. Die angebotenen Krippenspiele richten sich an Jugendliche, große Kinder und kleine Kinder. Dabei wird noch unterschieden zwischen denen mit Sprechrollen und denen ohne Sprechrollen. Außerdem werden Krippenspiele in Dialekt, in moderner oder gereimter Sprechform angeboten. Alle Krippenspiele sind frei verfügbar, können als PDF-Datei heruntergeladen werden. Auf Krippenspiele.org bietet Frank Stepper gereimte Krippenspiel-Drehbücher zur Weihnachtsgeschichte in angepasster moderner Sprache für Kinder und Jugendliche. Ein besonderes „Highlight” ist die Untermalung der Texte mit ansprechenden Comic-Bildern des Cartoon-Zeichners Christian Habicht. Vermutlich liegt es daran, dass diese Krippenspiele nicht kostenfrei sind. Vier ausgewählte Krippenspiele werden gratis zur Verfügung gestellt, für einzelne oder mehrere wird ein angemessener Preis verlangt. Die Bestellmöglichkeiten sind sehr übersichtlich.

Reliki – glauben kommt von fragen

Vor einigen Tagen wurde eine neue katholische Kinder-Plattform mit dem Namen Reliki online gestellt. Sie wird vom Bistum Osnabrück verantwortet und versteht sich als „eine Internetseite VON Kindern FÜR Kinder. Hier geht es um Kinder und ihre Fragen zum Leben und zum Glauben.“ Bei der inhaltlichen Gestaltung der Seite wurden Fragen und Antworten von SchülerInnen aus verschiedenen Klassen der Grundschule Westerhausen miteinbezogen. Diese wurden in folgenden großen Themenbereichen zusammengefasst: Gott, Leben und Tod, Kirche, Feste, Bibel und Deine Fragen. Darüber hinaus bietet die Seite noch viel Spiel und Spaß durch spannende und interaktive Quizze, Bildergeschichten, Memos, Puzzles, Wimmelbilder (ein Beispiel hier zum Thema „Kirche“) und die Möglichkeit zum „Selbermachen”. Kinder können mit Hilfe der Eltern (diese müssen sich anmelden) eigene Bilder in bereitgestellten Vorlagen malen und diese in Onlinespielen umsetzen und veröffentlichen lassen. Unter dem Motto „glauben kommt vom fragen” wurde von Kinderreportern auch eine Reihe von Interviews und Umfragen gestartet, so z. B. Darf jeder in die Kirche? und Hilft beten?. Insgesamt eine sehr gelungene Initiative: Alles kindgerecht und kreativ!

Ausgangsschriften zum Herunterladen

Zu einer gelungenen Gestaltung von Arbeitsblättern im Bereich der Grundschule gehört auch die passende Schulschrift. Einige Versionen der gängigen Ausgangsschriften können nach kostenloser Registrierung mit Benutzername und gültiger E-Mail-Adresse auf dieser Pelikan-Seite heruntergeladen werden.

Prima(r)tipps auf Facebook

Susanne Schäfer, Grundschullehrerin und Betreiberin der Webseite zaubereinmaleins.de, führt seit Anfang Juli auf Facebook unter dem Namen Prima(r)tipps eine sehr nützliche Grundschullinkliste. Die Links decken den Bedarf für viele Schulfächer ab. Eine große Rolle spielt die für Facebook typische soziale Komponente, Besucher der Seite (wenn Facebook-Nutzer) können sich mit eigenen Tipps einbringen. Im Folgenden einige Beispiellinks: Sauros Verlag, Kostenlose Ausmalbilder (Hausaufgabenheft), Umrissbilder, Unterrichtsmaterial von Lamy, Physik für Kids, Mathematische Basteleien.

Weißt du, wer ich bin?

Das Projekt Weißt du, wer ich bin? wurde von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) (hier schon erwähnt), dem Zentralrat der Juden in Deutschland, dem Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) und der Türkisch Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB) getragen. Obwohl Ende November 2011 abgeschlossen steht es weiterhin für das friedliche Zusammentreffen der drei großen Religionen in Deutschland und bietet für die Weiterarbeit drei kostengünstige Arbeitshilfen im Shop (nebst Flyer und Plakat) an.

Bibelstickeralbum

Die österreichische Niederlassung des katholischen Hilfswerks Kirche in Not will die Welt der Bibel mit Hilfe von bunten Aufklebern für Kinder attraktiver machen. Im Bibelstickeralbum sind die wichtigsten biblischen Erzählungen zu finden, jeweils mit Verweisen zu den entsprechenden Bibelstellen. Die ausdrucksstarken Bilder sind der Kinderbibel Gott spricht zu seinen Kindern entnommen. Außerdem werden viele Hintergrundinformationen angeboten, so zu den Lebensumständen zur Zeit des Alten und des Neuen Testaments, zu den Sprachen und Personen der Bibel. Für das 44-seitige Album werden 98 „Bibelsticker” zur Verfügung gestellt. Das Sammelheft kostet zwei Euro. Für weitere 2,50 Euro erhält man 25 Sticker in fünf Tütchen mit je fünf Aufklebern. Bestellen kann man es auch in Deutschland, s. hier.