Schließen

Setz dich ein

Setz dich ein: „Wusstest du, dass Christen in vielen Ländern heftig verfolgt werden? Millionen von ihnen werden jeden Tag wegen ihrem Glauben an Jesus benachteiligt, bedroht, geschlagen, ins Gefängnis gesteckt oder ermordet. Sogar in manchen Ländern, die die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte unterschrieben haben. Doch Religionsfreiheit gibt es dort nur auf dem Papier. Schau dir den Film an, um mehr darüber zu erfahren. Und setz dich dann für die verfolgten Christen ein. Du kannst was bewegen.“

Nobelpreis

Auf der offiziellen Webseite des Nobelpreises sind nicht nur die Nominierungen für die aktuelle oder die nächste Preisverleihung in den verschiedenen Bereichen aufgezählt, sondern auch die schon ausgezeichneten Persönlichkeiten, mitsamt Biografie und Leistung, genannt. Sehr spannend zu lesen, leider aber nur in englischer Sprache verfügbar (oder habe ich da was übersehen?).
Passend dazu empfehle ich diese Statistiken (erstellt mit/auf ChartsBin.com, s. Artikel vom 9.10.2009).

Local Heroes

Local Heroes kann sich sehr gut allein vorstellen: „Das Internet-Archiv „Local heroes“ präsentiert „kleine“ vorbildhafte Gestalten, die in der Bildungsarbeit, beispielsweise in der Gemeindekatechese oder im Religionsunterricht, kostenlos verwendet werden können. Das Projekt versteht sich insofern als interaktives Vorhaben, als die Internet-User die Sammlung mit eigenen Beiträgen ergänzen können.
Vorgestellt werden „Heilige der Unscheinbarkeit“ (Romano Guardini), Personen des Alltags, die Ausflüge in gute Welten wagen und als Vorbilder für Menschen heute in die Diskussion gebracht werden können.
Die Personen sind nach thematischen (z.B. Eine-Welt-Arbeit, Kloster, Kriegsdienstverweigerung, Genforschung ….) und ethischen (Ehrlichkeit, Völkerverständigung, Zivilcourage, Lebensretter …) Stichpunkten geordnet.
Die Homepage enthält zusätzliche religionsdidaktische Hilfestellungen (Unterrichtsentwürfe, Stundenbausteine), religionspädagogische Hintergrundinformationen (Grundsatzartikel, Literaturhinweise) und weitere Hinweise zum Projekt (Pressespiegel, Begleitveranstaltungen).“
Sehr interessant!

Ehrenamt im Internet

Der Caritasverband der Diözese Bamberg bietet durch Freiwilligennet.de „Menschen, die sich für ein freiwilliges Engagement im sozialen Bereich interessieren, eine umfassende Plattform mit Informationen und Kontaktmöglichkeiten. Interessierte haben die Möglichkeit ein Projekt nach einem Themenschwerpunkt, nach regionalen Gesichtspunkten oder einfach nach dem Ihnen zur Verfügung stehenden Zeitkontingent auszuwählen.“ Dieses Projekt – Ehrenamt im Internet – sollte auch auf andere Diözesen ausgeweitet werden, zumindest auf die bayerischen.

Brunnen kaufen und verschenken

Helfen ist manchmal so einfach. Ein kostbares Gut ist das Wasser und es fehlt in vielen Ecken der Welt. Eine Hilfsorganisation, die Initiative für Menschen in Not e. V., hat sich zum Ziel gesetzt, Brunnen zu kaufen und zu verschenken. Eine sehr gute Idee, nachvollziehbar und wirkungsvoll. Mehr zu lesen hier.