Schlagwort: Advent

Adveniat 2011

Nachdem ich gestern schon die Sternsinger-Aktion für die kommende Advents- und Weihnachtszeit empfohlen habe, will ich die diesjährige Jahresaktion von Adveniat nicht unerwähnt lassen. Das Jubiläumsjahr (seit 50 Jahren gibt es Adveniat als Bischöfliches Hilfswerk für Lateinamerika und der Karibik) wurde unter das Motto „Dein Reich komme“ gestellt. Die Materialien zur Kampagne können kostenlos bestellt werden. Ich habe mich für die Aufkleber, die Krippenaufsteller und die Postkartenserie zur Weihnachtsgeschichte entschieden. Einerseits will ich damit meinen SchülerInnen eine Freude machen, andererseits die Arbeit und die Ziele von Adveniat verbreiten. Über die laufenden Projekte von Adveniat in Lateinamerika informiert online und als Printausgabe die Zeitschrift Blickpunkt Lateinamerika.

ReliPresse Woche 50/2010

19.12.2010: Viele Austritte aus der katholischen Kirche – Ursache offenbar der Missbrauchskandal und der Umgang der Kirche damit: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/4/0,3672,8174756,00.html 18.12.2010: Adventskalender (18) – Schlechte Schrift, mehr gelernt: 17.12.2010: Blut, Schweiß, Fleiß – Erfolg ist eine Frage der Disziplin: 17.12.2010: UNICEF-Foto des Jahres 2010: 17.12.2010: Mit Tierbetäubungsmittel hingerichtet – Oklahoma: Einspruch erfolglos: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/22/0,3672,8172534,00.html 17.12.2010: 40 Most Beautiful Castles Around The World: http://www.hongkiat.com/blog/40-most-beautiful-castles-around-the-world/ 16.12.2010: Wie man eine GUTE Klassenarbeit konzipiert: http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/gute-klassenarbeit-konzipieren/3804 16.12.2010: Gott und die Deutschen: 16.12.2010: Das Geheimnis des Sterns: 15.12.2010: Sind Organspender tot? – Zur aktuellen Hirntod-Debatte: http://www.zenit.org/rssgerman-22096 14.12.2010: China: Behinderte versklavt – Schuften in Baufirma ohne Lohn – Hundefutter als Essen: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/24/0,3672,8171448,00.html 13.12.2010: Narnia: Der Kampf gegen das Böse in uns selbst:

ReliPresse Woche 49/2010

12.12.2010: Ein Beitrag zum „Wohlergehen der Menschen“ – Grundsatzreferat von Kardinal Lehmann zu Kirchensteuer und Staatsleistungen: 11.12.2010: Pisa-Studie – Beste Hauptschüler können genauso gut lesen wie schlechte Gymnasiasten: http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,734121,00.html#ref=rss 10.12.2010: Chanukkafest in der Eper Grundschule – Eine Brücke zwischen Juden und Christen: 10.12.2010: Ein Dienst in schwerer Zeit – Der Bischof von Fulda bestärkt Religionslehrer: 9.12.2010: Tag der Menschenrechte: Kein Anlass zum Feiern: 9.12.2010: „Wichtiger Beitrag zum Dialog“ – Zollitsch würdigt Kinofilm „Von Menschen und Göttern“: 9.12.2010: Der letzte Hirte im Heiligen Land – Das aussterbende biblische Gewerbe zeigt wenig Romantik: 8.12.2010: Geld und Gott wurscht, Familie „total wichtig“ – Umfrage zu Werten von Kindern in Deutschland: http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/27/0,3672,8168251,00.html 8.12.2010: Kurze Pausen im Adventsstress – Hektik in der Adventszeit kennen auch Kinder: 8.12.2010: Katholische Jugendarbeit in Zahlen – Anforderungen beeinträchtigen ehrenamtliches Engagement: 6.12.2010: Das Schulbuch: Grundlage für guten Unterricht?: http://bildungsklick.de/a/76248/das-schulbuch-grundlage-fuer-guten-unterricht 6.12.2010: Mehr als 140 Todesopfer rechter Gewalt seit der Wiedervereinigung: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1335383/

Musik zu Advent und Weihnachten

Im Folgenden eine kleine Sammlung von Links zu interessanten Musikangeboten passend zur Advents- und Weihnachtszeit: Gemeinfreie Notenblätter für Advents- und Weihnachtslieder sind hier zu bekommen. Gemeinfrei heißt, dass diese „kostenfrei und legal von jedem kopiert werden dürfen – ohne dass jede Kopie über die GEMA bezahlt werden muss. … Neben für Kinder geeigneten Klassikern wurde auch kirchliches Liedgut und sogar ein österreichisches und zwei englische Stücke neu gesetzt.“ Dabei sind selbstverständlich bekannte und oft gesungene Lieder enthalten, so z. B. Adeste fidelis – Herbei o ihr Gläubigen, Alle Jahre wieder, Es ist ein Ros entsprungen, Es kommt ein Schiff geladen, Es wird schon glei dumpa, Ihr Kinderlein kommet, Macht hoch die Tür, Oh du fröhliche, Stille Nacht, heilige Nacht, Vom Himmel hoch, da komm ich her, usw. Das Liederbuch kann man herunterladen als PDF, als OpenOffice-Textdokument, als zip-File (49kB) mit den LilyPond-Daten (Musiknotenprogramm), als zip-File (4,1MB) mit den PNG-Dateien (Bildformat). Darüber hinaus seien hier noch ausdrücklich die Projekte von zwei Mitarbeiter an der obigen Sammlung erwähnt: die Notenschleuder und Kinder wollen singen. Christian Steyer bietet zusammen mit dem Berliner Solistenchor eine CD mit alten Weihnachtslieder neu arrangiert an, so auch der Name der CD „Alte Weihnachtslieder Neu“. Das komplette Album (konnte man auf Vorleser.net kostenlos herunterladen) ist hier erhältlich.

Adventskalender und Papiervorlagen

Auf dieser Seite sind Ideen und Vorlagen für unterschiedliche Adventskalender zu finden. Wenn ich schon über Vorlagen schreibe, erwähne ich noch die Webseite Papersnake.de. Hier werden Papiervorlagen in allen möglichen Größen und Ausführungen (z. B. Kariertes Papier, Liniertes Papier, Notenpapier, Jahreskalender/Jahresplaner) kostenlos und in überzeugender Qualität zur Verfügung gestellt. (mehr auf Lehrerfreund.de)

Touch me, Gott – Dein daily date mit Gott

Gebe diese empfangene Nachricht einfach weiter: „Touch me, Gott – Das Internetportal für junge Christen – Dein daily date mit Gott Adventszeit, eine Gelegenheit mal wieder mehr mit sich selbst und Gott in Berührung zu kommen, ganz einfach im Internet durch http://www.touch-me-gott.com. Jeden Tag liegt vom 06. Dezember – 20. Dezember ein Brief von Gott in der „Soularea“ bereit und wartet darauf, dass Jugendliche und Junggebliebene ihn abholen. Im „Kursbuch“ kann man Gedanken und Umfragen eintragen, für Kontakte gibt es das „Blueboard“, und das „Internetcafe“ lädt jeden Tag zum Bloggen mit den Kursbegleitern ein. Als zusätzliches Angebot auch außerhalb der Kurse gibt es den Gospelboden mit dem jeweiligen Sonntagsevangelium und einem Bibelteilen im Internet. Die „Praystation“ lädt ein eine Kerze anzuzünden.“ Bitte weitergeben und noch wichtiger: Mitmachen! Nachtrag vom 6.09.2014: Touch-me-Gott feiert zehnjähriges Jubiläum – Wegbegleiter schreiben geistliche Texte: http://www.bistum-augsburg.de/index.php/bistum/Nachrichten/Touch-me-Gott-feiert-zehnjaehriges-Jubilaeum-Wegbegleiter-schreiben-geistliche-Texte-_id_110552