Schließen

Tägliche Adventimpulse 2012

Mit dem 1. Dezember beginnt nun die Adventszeit. Geprägt ist diese u. a. durch die vielen kommerziellen Adventskalender, die entweder mit kostenlosen Gewinnen oder mit stark reduzierten Waren locken. Es gibt aber auch die „stillen” besinnlichen Angebote, die sich auf die wahre Bedeutung dieser Zeit beschränken und täglich einen meditativen Impuls, sei es in Text-, Bild- oder Musikform, liefern.

  • Das Bibelwerk der Diözese Linz führt wie in den vergangenen Jahren die Mail-Aktion „aufatmen” durch: „täglich ein kurzer biblischer Impuls aus einer der Tageslesungen, ein ansprechendes Bild und ein vertiefender Meditationstext – einfach zum Aufatmen”.
  • Unter dem Motto „… es kommt eine (H)eilige(n) Zeit” bietet die Internetkirche St. Bonifatius aus der virtuellen Stadt Funcity  in Zusammenarbeit mit dem Bonifatiuswerk einen E-Mail-Adventskalender an. Hinter jedem Türchen versteckt sich die Präsentation eines neuen Heiligen als Vorbild im Glauben.
  • Advent-online.de „ist eine gemeinsame Internet-Aktion der Erzdiözese Freiburg, der Evangelischen Landeskirche in Baden, der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Vom ersten Adventssonntag bis Heiligabend verschicken die vier Kirchen in Baden-Württemberg täglich eine E-Mail mit einem biblischen Text und einem geistlichen Impuls. Die Impulse können auch direkt im Internet gelesen werden.“
  • Radio Maria Österreich lässt uns in seinem akustischen Adventskalender den Hl. Lukas begleiten. In täglichen Kurzgeschichten um 8.50 und um 19.00 Uhr lernt er verschiedene Figuren kennen, die ihm den Weg zum Geburtsort von Jesus weisen.
  • Die Domino-Community der Abtei Königsmünster stellt ihre diesjährigen Adventsimpulse unter das Motto „Stay and Pray“.
  • Auf der Webseite Adventskalender.net ist nicht nur ein Adventskalender-Onlineshop, sondern auch ein MP3-Adventskalender 2012 zu finden. Eine kurze adventliche Geschichte zum Hören wird mit einem Spruch, einem Spendentipp und einem Rezept ergänzt.
  • Helmut Loder „kann es nicht lassen”. Auf der schon oft erwähnten Facebook-Seite Religionsunterricht Heute stellt er unter dem Motto „Machs wie Gott – werde Mensch” 24 Adventmenschen vor, „Frauen und Männer, die an ihrem Platz der Welt, in ihrer jeweiligen Situation in der Vergangenheit oder Gegenwart anderen Menschen geholfen haben, Mensch zu werden. Mit allem, was dazu eben gehört: Liebesfähigkeit, Gerechtigkeitssinn, Hoffnung, Geduld, Ausdauer und Zukunftsgläubigkeit. Aber auch Realitätssinn, Hartnäckigkeit und …“

Aktion „Weihnachtsmannfreie Zone”

Die Aktion Weihnachtsmannfreie Zone wurde vor 10 Jahren vom Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken initiiert, einerseits um ein Zeichen gegen das verfrühte Angebot an Weihnachtsmännern in den Regalen der Supermarktketten zu setzen, andererseits um auf die wahre Bedeutung der christlichen Weihnachtsbotschaft hinzuweisen. Auf der Webseite der Aktion werden eine Menge Anregungen und Tipps dazu gegeben und verschiedene Materialien wie Plakate, Aufkleber und Postkarten kostenlos zur Verfügung gestellt.
Nachdem der Weihnachtsmann im Grunde nur eine erfundene Kunstfigur ist, wird besonders die Gestalt des wahren Bischofs Nikolaus hervorgehoben. So kann man einen Nikolaus-Bastelbogen herunterladen, ausdrucken, ausmalen, zuschneiden und anschließend damit einen sinnleeren Schoko-Weihnachtsmann veredeln bzw. mit Sinn füllen.

Adveniat 2012

Die Jahresaktion 2012 wurde unter dem Motto „Mitten unter euch” gestellt, das auf dem Bibelvers „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen“ (Mt 18,20) gründet. Wie gewohnt wird eine Menge an Material angeboten, das kostenlos bestellt und verbreitet werden kann.

Die Weihnachtsgeschichte in 140 Zeilen

Josef von Nazaret macht einen Sprung in die Gegenwart und twittert: „Grüß Gott zusammen, ich bin Joseph von Nazareth und ab heute twitter ich auch. Meine Frau Maria hat gemeint, das macht man jetzt so.“ Seine Kurznachrichten in maximal 140 Zeilen kann man seit dem 1. Dezember hier auf Twitter.com verfolgen. Inzwischen hat er schon Tausende „Follower” und schaltet auch Werbung ein: „Haben Sie Zimmermannsarbeiten in und um Nazareth? Dann bin ich ihr Ansprechpartner!“. Seine Sprüche sind einfach und humorvoll: „Ihr werdet es nicht glauben – Maria ist schwanger!!! Das muss ich erst mal sacken lassen. Ich hab ja mit allem gerechnet. Aber damit nicht.“. Sehr originelle und zeitgemäße Darstellung der Weihnachtsgeschichte! Bitte weiter verfolgen!
Übrigens: Maria von Nazareth hat auch einen Twitter-Kanal, kommt aber nicht zum Schreiben :). Was wohl der Grund sein könnte?

Kleine Liste mit biblischen Zeichentrickfilmen

Im Folgenden eine Liste mit verfügbaren Animationen zu biblischen Geschichten, die sich als Geschenke neben der Jesuskrippe oder unter dem Weihnachtsbaum eignen könnten. Beschreibungen sind von Amazon.com übernommen. Zu beachten wären auch die (meistens nützlichen und fast als Kaufkriterium einzustufenden) Kundenrezensionen.

  • Marias kleiner Esel / Die Flucht nach Ägypten: „Die Weihnachtsgeschichte einmal ganz anders, erzählt aus der Sicht eines kleinen, bockigen Esels, der in Gegenwart der Jungfrau Maria plötzlich lammfromm wird. Dann ist es soweit: Der Heiland wird geboren und die drei Weisen aus dem Morgenland bringen ihre Gaben dar. Herodes trachtet dem Jesuskind nach dem Leben und lässt die heilige Familie von seinen Häschern verfolgen. Aber der kleine, graue Held bringt sie durch die gefährliche Wüste sicher.“
  • Chi Rho – Das Geheimnis, DVD 1: Cora Petersen steht vor einem Rätsel. Als ihr Vater, ein berühmter Bibelexperte, auf unerklärliche Weise spurlos verschwindet, setzt die pfiffige Zwölfjährige alles daran ihn zu finden. Was sie nicht weiß: Ihr Vater wurde im Auftrag des bösen Hreel entführt. Hreel will mit seiner Hilfe die Bibelgeschichten ungeschehen machen, dadurch die Entstehung der Bibel verhindern und somit das Christentum auslöschen. Cora begibt sich mit dem Cubus Temporis, einem Zeitreisewürfel auf eine gefährliche Rettungsmission. Unterstützt wird sie von Habib, einem Jungen aus der Zeit Jesu, und den Wonderers, einer Gruppe lustiger Tiere. Gemeinsam bestehen sie Abenteuer auf einer spannenden Odyssee durch die faszinierende Welt der Bibel, um Coras Vater und das Buch der Bücher.“
  • Bibel Geschichten 1: „Gott schafft die Erde und den Menschen und weist Noah zum Bootsbau an, zur Rettung vieler Tiere vor einer Flut. – Joseph, dem seine Brüder zürnen, kommt nach Ägypten. – Moses führt das Volk Israel aus der Sklaverei, sein Nachfolger Josua erobert die Stadt Jericho. – Hirte David bezwingt den Recken Goliath. – Gott schützt Daniel vor Löwen. – Prophet Jonas wird von einem Wal verschluckt. – Jesus, geboren in einem Stall, tut Wunder, erzählt lehrreiche Geschichten und kehrt nach seinem Tod als Lebender zurück.“
  • Die Kinderbibel (2 DVDs): „Die schönste Geschichten aus dem Alten Testament – Die schönsten und wichtigsten Bibelgeschichte aus dem Alten Testament – Für Kinder kurzweilig und leicht verständlich erzählt – Von „Die Erschaffung der Welt“ über „Die Arche Noah“ bis zu „Jona und der Waldfisch“ – In eindrucksvollen, hochauflösenden Zeichenanimationen – Mit lebendigen Illustrationen und vielen Überraschungsmomenten – Mit viel Musik und Geräuschen in Dolby Digital 5.1 oder Dolby Digital 2.0 Stereo DVD 1.“
  • Die Kinderbibel – Die schönsten Geschichten aus dem Alten Testament: „Mit dieser DVD werden Kinder auf unterhaltsame und leicht verständliche Art und Weise mit den zehn wichtigsten Überlieferungen des Alten Testaments vertraut gemacht: Mit vielen bunten Illustrationen und Zeichenanimationen erhalten Kinder Antworten auf Fragen wie: Wer waren die ersten Menschen, wie ist die Erde entstanden oder woher kommen die zehn Gebote?“
  • Superbuch – biblische Zeichentrickfilme zum AT/NT für Kinder: Biblische Zeichentrickfilme zum Alten und Neuen Testament für Kinder. 26 Episoden auf 13 … beliebt. Millionenfach weltweit verbreitet: Superbuch (komplette Serie) – 26 Bibelgeschichten Gesamtserie von 13 DVD (= 26 Filme) als Sonderpreis von 99 Euro. Einzeln pro DVD (oder VHS) 12,95 – Eine lebendige Darstellung – mit einem Schuss Humor von Zeit zu Zeit – über die wichtigsten biblischen Ereignisse aus dem AT und NT.

Und als Ausnahme zu den Geschichten aus der Bibel – Hermie – Eine ganz gewöhnliche Raupe: „Hermie könnte jede x-beliebige Raupe sein, aber seiner herzlichen, unbedarften Art kann man nicht widerstehen. Erlebe die wunderbaren Abenteuer Hermies und seine große Entdeckung. Hermie und sein bester Freund Wurmie fragen sich, warum sie so ungewöhnlich sind. Schließlich kann sich jede Kreatur, die sie treffen, rühmen, etwas Besonderes, Verwegenes oder Schönes zu haben. Hermie braucht lange, bevor er erkennt, dass Gott noch viel mit ihm vorhat …“

Bischof Nikolaus von Myra

Wer mehr über das Leben und Wirken des Heiligen Nikolaus seinerzeit und darüber hinaus erfahren will, dem sei diese Webseite empfohlen.
Für hilfreiche Tipps und Materialien zur Umsetzung im Religiosunterricht verweise ich auf folgende Quellen: