Schließen

Links zu Fairtrade

Das Fairtrade-Siegel und der Gedanke, der dahinter steckt, ist leider noch immer viel zu wenig bekannt. Im Folgenden einige Links, die dieses Manko etwas beheben wollen:

  • Auf der Webseite von Fairtrade Deutschland werden Hintergrundinformationen und laufende Aktionen zur Verbreitung der Fairtrade-Idee bekannt gemacht.
  • Mit dem Fairtrade-Code kann man den Weg eines erworbenen Fairtrade-Produkts zurückverfolgen um die Entstehungsgeschichte dahinter zu erfahren.
  • Sehenswert ist auch dieser Film auf YouTube. Er weist darauf hin, dass kleine Geschichten große Geschichte machen können, auch in Bezug auf die Fairtrade-Idee.
  • Greenality ist ein Bekleidungsshop, der auf drei Säulen setzt: „Fair, Organic und Attitude“.

Nachtrag vom 15.07.2014: Der Faire Handel auf dem Prüfstand – Dokumentation auf Arte: http://www.arte.tv/guide/de/047127-000/der-faire-handel-auf-dem-pruefstand

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://www.youtube.com/watch?v=3mCP-PVJooI

Anne Frank im Land der Mangas

„Das Tagebuch der Anne Frank” zählt zu den meistgelesenen fremdsprachigen Büchern in Japan. Nun hat man die Geschichte des jungen jüdischen Mädchens im Manga-Stil umgesetzt. Arte.tv gewährt uns in mit einem interaktiven Doku-Comic Anne Frank im Land der Mangas „Einblick in die unterschiedlichen Ansichten über die Shoah und Hiroshima und zeigt, welche Erfahrungen die Japaner und Europäer teilen – und welche nicht.“ Das multimediale Angebot wird durch eine umfangreiche kostenlose Android-App und eine iOS-App für Tablets ergänzt.

Dein Wille geschehe

Heute startet auf dem Kultursender ARTE die französische Priesterserie Dein Wille geschehe. Jeden Donnerstag vom 11. Oktober bis zum 1. November 2012 werden jeweils zwei Folgen gesendet. „Paris 2011: Fünf Anwärter auf das Priesteramt beginnen ihr Studienjahr im renommierten Kapuzinerseminar. Yann, Emmanuel, Guillaume, Raphaël und José werden von Etienne Fromenger, dem Abtprimus des Klosters, in Empfang genommen. Während die fünf ihre ersten Erfahrungen als neue Seminaristen machen, hat das Kloster mit ganz eigenen Sorgen zu kämpfen.“ Lassen wir uns überraschen!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen