7 Wochen ohne 2011

Nun ist es vorbei mit dem Tanzen und die Faschingsumzüge und Karnevale gehören auch der Vergangenheit dieses Jahres an. Jetzt wird es ernst, richtig ernst, denn was uns jetzt vorgeschlagen wird ist (fast) nicht machbar: ein Medienfasten unter dem Motto „Offline aktiv sein – eine Woche mehr erleben“. Der Christliche Medienverbund KEP ruft dazu auf, eine Woche lang auf Fernsehen und Computer bewusst zu verzichten. Die verbliebene Zeit kann sinnvoll in Freizeit und Familie investiert werden. Konkrete Ideen und Vorschläge werden in dem angebotenen Begleitmaterial genannt. Wer sich die eine Woche Medienpause nicht zutraut kann sich vielleicht diese 2 Minuten Computerruhe gönnen.
Als Alternative kann man auch auf die schon bekannte alljährlich angebotene Fastenaktion der evangelischen Kirchen, 7 Wochen ohne, zurückgreifen. Dieses Jahr steht unter dem Motto „Ich war’s – Sieben Wochen ohne Ausreden“. Auch nicht gerade leicht zu schaffen, oder? 🙂

Kommentare sind geschlossen.