Geschichte im Netz

Geschichte der Kunst in Text und Bild: http://smarthistory.org/

Das Tal der Könige in Ägypten: http://www.thebanmappingproject.com/ (dazu ein Atlas in Form einer Flash-Animation hier)

So manches über das römische Reich: http://www.roman-empire.net/index.html

Preisgestaltung im alten Rom: http://www.constantinethegreatcoins.com/edict/

Die Varusschlacht – Knecht oder Fürst – eine Online-Entdeckungsreise und ein Online-Spiel: http://www.wdr.de/themen/wissen/archaeologie/varusschlacht/spiel/varusspiel.php5

Blog-Magazin zur deutschen Geschichte: http://geschichtspuls.de/

60 Jahre Deutschland: http://www.60xdeutschland.de/

Puzzle online

Online-Puzzles mit schönen Bildern: http://www.vladstudio.com/de/jigsawpuzzles/

Puzzles, Kreuzworträtsel, Labyrinthe und andere ähnliche Spielchen kann man online herstellen oder ein Programm dazukaufen: http://puzzlemaker.discoveryeducation.com/

Verschiedene Quiz und Puzzles: http://www.proprofs.com/ (via CNet.ro)

Puzzles, puzzles, puzzles: http://www.puzzles.com/

Puzzle als Gehirntraining : http://www.sharpbrains.com/blog/2006/11/22/pattern-recognition-brain-teaser/

Logic Puzzles bei Wikipedia. http://en.wikipedia.org/wiki/Category:Logic_puzzles

Projekt Weltethos

Das Projekt Weltethos wurde vom Schweizer Theologen Hans Küng initiiert und hat als Motto den Satz „Kein Friede zwischen den Nationen ohne Friede zwischen den Religionen“.
„Weltethos, das ist die Vision eines globalen Bewusstseinswandels im Ethos: Menschen – ob weltweit, national oder lokal – sind für ein friedliches Zusammenleben auf gemeinsame elementare ethische Werte, Maßstäbe und Haltungen angewiesen. …
Solche Werte finden sich in allen großen religiösen und philosophischen Traditionen der Menschheit. Sie müssen nicht neu erfunden, wohl aber den Menschen neu bewusst gemacht, sie müssen gelebt und weitergegeben werden. …
Inspiriert vom »Projekt Weltethos« verabschiedete 1993 das Parlament der Weltreligionen in Chicago die »Erklärung zum Weltethos«. Erstmals in der neueren Geschichte der Religionen verständigen sich Repräsentanten aller Weltreligionen auf Kernelemente eines gemeinsamen Ethos:
• das Prinzip Menschlichkeit,
• die »Goldene Regel« der Gegenseitigkeit,
• die Verpflichtung auf Gewaltlosigkeit, Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit und die Partnerschaft von Mann und Frau.“

Global Ethic Now ist die Lernplattform der Stiftung Weltethos. Geboten werden Beiträge und Materialien zu fünf Themen: Was ist Weltethos?, Weltethos und Religionen, Weltethos und Politik, Weltethos und Wirtschaft, Weltethos im Alltag.