Schließen

FSK

Nach der USK folgt nun die bekanntere FSK (= Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft). Diese prüft auf der Basis des Jugendschutzgesetzes alle neu erschienenen und zur öffentlichen Vorführung bestimmten Fernseh- und Kinofilmen. Dabei werden fünf Alterseinstufungen berücksichtigt und ein entsprechendes FSK-Kennzeichen eingesetzt, das mit großer Wahrscheinlichkeit jedem schon auf der Verpackung einer DVD aufgefallen ist.